Berichte

Bericht der Rhein-Zeitung vom 04.05.2015: SG 99 Andernach - SG Eich/Nickenich/Kell 1:1

1.Mannschaft
Posted by Klaus (klaus) on [PUBL_DATE]
Berichte >> 1.Mannschaft

SG Eich/Nickenich/Kell verpasst der SG 99 Andernach einen herben Rückschlag

Bezirksliga Mitte Derby endet mit 1:1 – Kowalski will Titel nicht abschreiben –
Krayer: Punkt wohl zu wenig

M Andernach. Die SG 99 Andernach hat im Titelrennen der Fußball-Bezirksliga Mitte den nächsten Dämpfer hinnehmen müssen. Im Derby gegen die SG Eich/Nickenich/Kell kamen die Bäckerjungen zu Hause nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Der Rückstand auf Spitzenreiter FC Metternich (3:2 gegen den FC Gönnersdorf) beträgt jetzt zwei Punkte. Für die aufopferungsvoll kämpfenden Eicher war der verdiente Punkt wahrscheinlich zu wenig. Bei noch drei ausstehenden Spielen und sieben Punkten Rückstand zum rettenden Ufer sind die Chancen auf den Klassenverbleib äußerst gering.

„Vor dem Spiel wären alle mit einem Unentschieden zufrieden gewesen, das ist in Andernach ja auch aller Ehren wert. Jetzt sieht es so aus, als könnte es zu wenig sein. Wir werden aber nicht aufgeben“, meinte der Eicher Trainer Jürgen Krayer. Aufgeben will man auch in Andernach nicht, das Remis ist jedoch sehr ernüchternd. „Ich wäre ein schlechter Trainer, wenn ich jetzt keine Hoffnung mehr hätte. Wir haben nun einmal eine schlechte Phase derzeit, das kann aber auch anderen Mannschaften passieren“, so SG-99-Trainer Franz Kowalski.

Dabei fing alles so gut an für die Bäckerjungen. Nach drei Minuten legte der Eicher Dennis Buchner Gegenspieler Hakan Külahcioglu im Strafraum. Kim Kossmann ließ sich nicht zweimal bitten und verwandelte gewohnt sicher zum 1:0. Danach war es ein ausgeglichenes Spiel, bei dem aber die Gäste sogar die besseren Chancen hatten. In der neunten Minute hämmerte Dominik Bersch den Ball an die Andernacher Querlatte. Auf der Gegenseite hatte Daniel Kossmann eine Minute vor dem Seitenwechsel nach einem Konter die beste Chance.

Nach Wiederanpfiff ging es so weiter. Die Gäste konterten geschickt, Andernach hatte mehr Ballbesitz. Dieser wurde ihnen aber einmal zum Verhängnis. Nach einem Fehler im Spielaufbau ging es bei Eich ganz schnell über die rechte Seite. Bersch und Nico Nüber setzten ausgerechnet den Ex-Andernacher Dennis Grafen in Szene. Dieser behielt die Übersicht und vollstreckte zum 1:1 (57.). Danach hielt der Eicher Torhüter Florian Nix noch einmal ganz stark gegen Jan Hawel. In der Schlussminute hatten die Andernacher Glück, als Ruben Auer bei Überzahl den Ball noch einmal querlegte, statt allein auf das Tor zu gehen. Zu Recht wurde auf Abseits entschieden.

SG 99 Andernach: Nett, Chamnankit (65. Hilt), Oster, Begen, Unruh, Groß (46. Schipunow), Neunheuser, H. Külahcioglu, K. Kossmann, Hawel, D. Kossmann.

SG Eich: F. Nix, Nüber, T. Nix, Assenmacher, Bersch (81. Schulden), Buchner, Meißner, Elvert, Grafen (64. Ahnen), Lottre (68. Runkowsky), Auer.

 

Last changed: 04.05.2015 at 06:40

Back
print