Inside

Mannschaftstour nach Düsseldorf

Inside
Inside >> Inside

Wie im letzten Jahr quartierte uns der Kapitän im Holiday Inn ein.

Vom Casablanca in Andernach fuhren wir mit der Bahn dorthin. Selbst die Bahnfahrt war bereits äußerst amüsant. So konnte man in Bonn fast die ersten Mädels mitnehmen. Leider verstand es Martin nicht vollends zu überzeugen.

Kaum eingecheckt ging es auch schon in die Allstadt. Die erste Anlaufstation war das Engels. Den beiden Dienstältesten Frank und Lars war dies allerdings mit 3000 dB ein wenig zu laut, sodass diese sich vorerst für das Europameisterschaftsspiel verabschiedeten.

Später stießen sie allerdings wieder dazu und zwar im Kuhstall, wo auch der Großteil des Abends stattfinden sollte. Und was soll man sagen. Alle waren brav  und der Abend war einfach genial. Die gesamte Truppe blieb für den Großteil des Abends zusammen.

Zu späterer Stunde trafen sich dann der ein oder andere noch im MC Donalds vor dem Hotel.

Beim Frühstück waren die meisten überraschend fit. So ging es kurz danach wieder Richtung Heimat. Alex, Lukas und Kringo hatten allerdings noch nicht genug. Sie blieben bis zum Abend in Düsseldorf. Wichtig für den neuen Trainer: Kondition stimmt.

Es ist klar, dass die Details einer solchen Tour natürlich nicht veröffentlicht werden.

So lassen wir Mal einige Bilder sprechen.

Danke Jungs für einen schönen Abschluss.

Zurück
print